Go to Top

Ihr Partner für Finanz- und Versicherungsfragen

Ihr Partner für Finanz- und Versicherungsfragen

Als Finanz- und Versicherungsmakler vertreten wir keine Banken oder Versicherungsgesellschaften, sondern ausschließlich die Interessen unserer Mandanten.

Wir bieten neutrale Finanzberatung

Kennen Sie dieses?

  • Irgendwann haben Sie mal eine Versicherung mit dem Glauben bestmöglich vorzusorgen abgeschlossen. Damit Sie diesen Schutz für den Ernstfall auch behalten zahlen Sie Jahr für Jahr stets die anfallenden Beiträge. Doch wann haben Sie zum letzten mal geprüft ob dieser Schutz überhaupt noch aktuell und ausreichend ist? Heutzutage ist es so, dass Versicherungen die 5 Jahre und älter sind meist nicht mehr den aktuellen Marktbedingungen entsprechen. Nicht selten wird durch eine erneute Anpassung des Versicherungsschutzes sogar der Beitrag günstiger. Warum? Weil viele Gesellschaften für neue Verträge / Neukunden kräftige Rabatte einräumen. Kunden die hingegen Ihre Verträge seit vielen Jahren haben und immer pünktlich Ihre Beiträge bezahlen werden mit regelmäßigen Beitragserhöhungen belohnt.

 

SCHLUSS DAMIT

Unsere Vorteile für Sie

  • Wir sind an keine Gesellschaft gebunden und können so schnell auf Veränderungen im Finanzbereich reagieren.
  • Wir überprüfen ständig den Markt um für Sie die besten Produkte zu selektieren.
  • Auch bereits bei uns bestehende Verträge werden regelmäßig überprüft und nach Rücksprache mit Ihnen erneuert.
  • Keinen Zoff mehr mit den Gesellschaften wir übernehmen für Sie die komplette Abwicklung. Ob Änderung Ihrer Anschrift oder im Schadensfall, ein Anruf bei uns genügt.

SAFE-KAPITAL
Flinsberger Str. 1
37308 Heilbad Heiligenstadt

Tel.: 03606 / 6 07 10 82
Email: info@safe-kapital.de

Inhaber: Steffen Kellner, Versicherungsmakler

Private Pflegeversicherung

Seit einigen Jahren stehen fast alle Verbraucher vor einem großen Problem. Die gesetzliche Rente wird sukzessive gekürzt, sodass die private Vorsorge immer wichtiger wird. Für die private Vorsorge müssen also private Rentenversicherungen abgeschlossen und von den Vertragsinhabern bespart werden. Es zeigt sich jedoch vermehrt, dass die steigende Lebenserwartung der Menschen zu einem weiteren Problem führen wird. Im Zuge der steigenden Lebenszeit sind immer mehr Menschen von der Pflegebedürftigkeit betroffen. Alten- und Pflegeheime verzeichnen seit einigen Jahren starke Anstiege bei den Auslastungen. Viele alte Menschen können oder wollen von ihren Angehörigen nicht gepflegt werden. Das Problem, welches mit dieser Tatsache verbunden ist, ist vielen Menschen noch nicht bewusst. Die finanziellen Folgen einer Pflegebedürftigkeit sind nämlich durch die gesetzliche Pflegekasse nur sehr eingeschränkt abgedeckt. Die Absicherung der Pflegesituation im Alter kann daher mit der Wichtigkeit einer privaten Absicherung für die Rente gleichgesetzt werden. Einige Studien belegen sogar, dass eine private Pflegeversicherung unverzichtbar ist. Doch warum ist eine private Pflegeversicherung so wichtig und welche finanziellen Folgen müssen die Menschen fürchten, die keine private Pflegeversicherung abgeschlossen haben?

Die private Pflegeversicherung schützt vor dem finanziellen Ruin im Alter

Die Rentenversicherung soll Rentner vor Altersarmut schützen. Menschen sorgen also mit dem Ziel für die Rente vor, zusätzliches Kapital zur gesetzlichen Rente anzusparen. Bei der Pflegeversicherung ist dieser Sachverhalt ähnlich. Statistisch gesehen werden immer mehr Menschen pflegebedürftig. Ein Platz im Pflegeheim kostet monatlich ca. 3.500,00 EUR. Diese Kosten werden von der gesetzlichen Pflegeversicherung jedoch nur anteilig getragen. Im besten Fall zahlt die gesetzliche Pflegeversicherung 1.550,00 EUR dieser Kosten. Der überschüssige Betrag muss von den Pflegebedürftigen selbst aufgebracht werden. Verfügen die Pflegebedürftigen über keine finanziellen Reserven, so müssen die Kinder für die Pflege aufkommen. Ist also keine entsprechende Vorsorgemaßnahme in Form einer privaten Pflegezusatzversicherung getroffen worden, sind auch die Kinder finanziell betroffen. Aus diesem Grund sollte jeder Verbraucher möglichst früh eine private Pflegezusatzversicherung abschließen. Die Pflegebedürftigkeit im Alter kann nämlich jeden Menschen treffen und kommt sehr oft schleichend.

Verschiedene Anbieter und Tarife vor dem Abschluss vergleichen

Wer die Wichtigkeit einer privaten Pflegeversicherung erkannt hat, sollte Anbieter suchen und die verschiedenen Tarife miteinander vergleichen. Im Bereich der privaten Pflegeversicherung gibt es unterschiedliche Verträge mit verschiedenen Prämien und Leistungen. Jeder Verbraucher muss vor dem Abschluss entscheiden, welche Variante er bevorzugt. Die Kosten und Leistungen der verschiedenen Versicherer unterscheiden sich teilweise sehr deutlich, sodass ein umfangreicher Vergleich zwingend notwendig ist.

 

Aktuelles

Pflegeversicherung trotz Herzinfarkt

Entgegen vieler Meinungen, kann man sich auch nach einem Herzinfarkt mit einer privaten Pflegeversicherung absichern. Allerdings ist es wie bei ...

weiter

Pflegegrade 1,2,3,4,5 in der Pflegeversicherung

Im Jahr 2017 kommen mit dem zweiten Pflegestärkungsgesetz weitere Neuerungen in der Pflegeversicherung. Die aktuell bestehenden Pflegestufen werden durch 5 ...

weiter

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+