Go to Top

HUK Coburg Pflege Bahr Versicherung

Auch die HUK Coburg Pflegeversicherung bietet ab sofort die neue staatlich geförderte Pflegezusatzversicherung an. Den Pflegebahr Tarif von der HUK gibt es in 2 Varianten. Der Grundtarif leistet ab einem Eintrittsalter von 40 Jahren maximal 600,-€ in Pflegestufe 3 und kann mit einem Zusatztarif auf maximal 1200,-€ aufgestockt werden. Somit erhalten Versicherte, welche sich für die 2 Variante entscheiden in Pflegestufe 3 = 1200,-€, Pflegestufe 2 = 720,-€ und in Pflegestufe 1 = 360,-€ im Monat. Die Demenzleistung in Pflegestufe 0 liege bei dieser Variante bei monatlich 120,-€. Beide Varianten können ohne eine Gesundheitsprüfung abgeschlossen werden. Somit liegt die maximale Absicherung ohne Gesundheitsprüfung im Vergleich zu den restlichen Anbietern einer Pflege Bahr Versicherung fast doppelt so hoch. Gerade für Menschen mit schweren Vorerkrankungen bietet dieser Tarif eine ordentliche Absicherung.

Gefahr Beitragsentwicklung
Aktuell bieten gerade mal 2 Gesellschaften eine so hohe Absicherung ohne jegliche Gesundheitsprüfung an. Die restlichen Gesellschaften beschränken sich hier mehr oder weniger auf das Minimum von gerade mal 600,-€ in Pflegestufe 3. Grund hierfür ist die fehlende Risikoprüfung (keine Gesundheitsfragen) ohne diese es den Gesellschaften unmöglich ist vorab eine spätere Schadensquote zu bestimmen. Fakt ist, dass gerade Menschen mit schweren Vorerkrankungen wie Krebs, Multiple Sklerose oder HIV-Infektionen auf solche Tarife zurückgreifen müssen. Dies bringt das Mischungsverhältnis zwischen guten und schlechten Risiken ins Ungleichgewicht und wirkt sich zwangsläufig auf die Schadensquote aus. Gesellschaften mit einer hohen Schadensquote werden Ihre Beiträge in Zukunft kräftig anpassen müssen.

Tipp!
Bevor Sie sich für einen solchen Tarif mit ungewisser Beitragsentwicklung entscheiden, prüfen Sie bitte ob nicht doch die Möglichkeit besteht bei einem anderen Anbieter mit kulanten Gesundheitsfragen einen passenden Versicherungsschutz zu bekommen. Unsere Empfehlung wäre hier z.B. das Angebot vom Münchener Verein, diesen Tarif finden Sie inklusive der Gesundheitsfragen in unserem Vergleichsrechner.

Leistungen HUK Coburg Pflege Bahr Versicherung

Bei häuslicher Pflege
zahlt der HUK Coburg Pflege Bahr Tarif in Pflegestufe I=30%, in Pflegestufe II=60% und in Pflegestufe III=100% des vereinbarten Pflegetagegeldes. Es wird immer die selbe Leistung erbracht, egal ob Sie sich von einer Fachkraft oder von Ihren Angehörigen pflegen lassen.

Bei teilstationärer Pflege
zahlt der HUK Coburg Pflege Bahr Tarif in Pflegestufe I=30%, in Pflegestufe II=60% und in Pflegestufe III=100% des vereinbarten Pflegetagegeldes.

Bei stationärer Pflege
zahlt der HUK Coburg Pflege Bahr Tarif in Pflegestufe I=30%, in Pflegestufe II=60% und in Pflegestufe III=100% des vereinbarten Pflegetagegeldes.

Demenzleistung
Bei erheblichem allgemeinen Betreuungsbedarf werden 10% des vereinbarten Pflegetagegeldes der Pflegestufe III gezahlt.

Beitragsbefreiung im Leistungsfall
Nein, eine Beitragsbefreiung ist in diesem Tarif nicht vorgesehen.

Maximales Eintrittsalter
kein maximales Eintrittsalter

Wartezeit
Da die PflegeBahr Versicherung gesetzlich geregelt ist, beträgt die Wartezeit 5 Jahre.

Karenzzeit
Es gibt keine Karenzzeit.

Dynamik
Ja, eine Dynamisierung ist möglich, maximal in Höhe der Inflationsrate.

Verzicht auf Kündigungsrecht
Ja die HUK Coburg verzichtet auf das ordentliche Kündigungsrecht.

Geltungsbereich
Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf die Pflege in der Bundesrepublik Deutschland.

Maximal versicherbare Tagessätze
Ohne Gesundheitsprüfung kann ab einem Eintrittsalter von 40 Jahren maximal ein Pflegegeld von 1200 Euro in Pflegestufe III vereinbart werden.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+