Concordia PG1 – PG4

Concordia PG1 – PG4 2018-08-13T13:20:15+00:00

Concordia PG1 – PG4

Vergleichsrechner Pflegeversicherung

Kurzinfo

Neben dem Tarif PG bietet die Concordia noch die Tarife PG1 – PG4. Je nach Interesse kann man die Tarifbausteine einzeln oder komplett abschließen. Die Bausteine PG1 – PG4 bieten unterschiedliche Absicherungsmöglichkeiten. Auch eine Kombination der Tarife PG und PG1 ist möglich.

Leistungen Concordia PG1 – PG4

  • ambulante Pflege
    PG1: In Pflegegrad 1 werden 100 % und in den Pflegegraden 2 bis 5 werden 250 % des vereinbarten Tagessatzes gezahlt.
    PG2: In den Pflegegraden 2  – 5 werden 100 % der vereinbarten Leistungen gezahlt.
    PG3: In Pflegegrad 3 werden 100% Tagessatzes und in den Pflegegraden 4 & 5 werden 125% des vereinbarten Tagessatzes gezahlt.
    PG4: In Pflegegrad 4 werden 100 %  und in Pflegegrad 5 werden 250% des vereinbarten Tagessatzes gezahlt.

  • vollstationäre Pflege
    PG1: In Pflegegrad 1 werden 100 % und in den Pflegegraden 2 bis 5 werden 250 % des vereinbarten Tagessatzes gezahlt.
    PG2: In den Pflegegraden 2  – 5 werden 100 % der vereinbarten Leistungen gezahlt.
    PG3: In Pflegegrad 3 werden 100% Tagessatzes und in den Pflegegraden 4 & 5 werden 125% des vereinbarten Tagessatzes gezahlt.
    PG4: In Pflegegrad 4 werden 100 %  und in Pflegegrad 5 werden 250% des vereinbarten Tagessatzes gezahlt.

  • Beitragsbefreiung im Leistungsfall
    im Leistungsfall wird im Tarif PG1 – PG4 eine Beitragsbefreiung ab Pflegegrad 2 angeboten. Die versicherte Person wird bei der erstmaligen Eingliederung in Pflegegrad 2 oder einen höheren Pflegegrad vom Beitrag befreit.

  • Einmalleistung bei Eintritt der Pflegebedürftigkeit
    Für die Tarife PG1 – PG 4 ist keine Einmalleistung versicherbar.

  • Verzicht auf Wartezeit
    Der Versicherer verzichtet auf eine Wartezeit, das heißt sollte eine Pflegebedürftigkeit direkt nach dem Abschluss einer Pflegeversicherung bestehen, kann die betroffene Person ihre vereinbarten Leistungen sofort in Anspruch nehmen.

  • Dynamik
    Die Tarifbausteine PG1- PG4 beinhalteten die Möglichkeit der Leistungsanpassung. Nach jeweils 5 Kalenderjahren erfolgt eine Anpassung des Pflegetagegeldes analog der Entwicklung des Lebenshaltungsindex.
    Diese Anpassung wird ohne Risikoprüfung wirksam, falls der Versicherungsnehmer ihr nicht zum Ende des Monats, zu dem die Änderung wirksam geworden wäre, widerspricht.

  • Verzicht auf Kündigungsrecht
    Ja, die Concordia verzichtet auf das ordentliche Kündigungsrecht.

  • Geltungsbereich
    Die Pflegetagegeldversicherung der Concordia beinhaltet einen weltweiten Versicherungsschutz.

  • Maximale Absicherungshöhe
    Der maximal versicherbare Tagessatz beträgt für Jugendliche (ab 15 Jahre) und Erwachsene 120 € pro Tag (Gesamtsumme aus ggf. vereinbarten Tagessätzen aus den Tarifen PG, PG1, PG2, PG3 und PG4). Der Tagessatz im Tarif PG1 ist hierbei auf 25€ begrenzt ist.

    Für Kinder (bis 14 Jahre) wird ein Höchstsatz von 40€ angeboten (Gesamtsumme aus ggf. vereinbarten Tagessätzen aus den Tarifen PG, PG1, PG2, PG3, und PG4). Der Tagessatz im Tarif PG1 ist hierbei auf 10€ begrenzt ist.