Nürnberger Pflegeversicherung Tarif PAS + PASR

//Nürnberger Pflegeversicherung Tarif PAS + PASR
Nürnberger Pflegeversicherung Tarif PAS + PASR 2018-07-30T13:53:00+00:00

Nürnberger Pflegetagegeldversicherung PAS + PASR

Vergleichsrechner Pflegeversicherung

Kurzinfo

Beim Pflegetagegeld Tarif Nürnberger PAS + PASR handelt es sich um einen sogenannten starren Tarif. Das bedeutet, Sie können nur Ihre gewünschte Absicherung für den Pflegegrad 5 selber festlegen, die restlichen Absicherungshöhen in den Pflegegraden 1-4 werden von der Gesellschaft automatisch prozentual festgelegt. Der Tarif kann in zwei Varianten gewählt werden, in der Variante PAS mit Altersrückstellung und der Variante PASR ohne Altersrückstellung. Im Tarif PAS bleibt der Einstiegsbeitrag über die komplette Laufzeit stabil. Im Tarif PASR startet man im Alter von 21 bis 49 Jahren mit einem geringeren Beitrag, dieser wird aber mit dem 50 Lebensjahr auf das dann gültige Niveau des Tarifes PAS angehoben. Auch ein Mix aus beiden Tarifoptionen wird geboten.

  • Bei häuslicher Pflege
    zahlt die Nürnberger Pflegeversicherung PAS + PASR im Pflegegrad 1 =10%, im Pflegegrad 2 =30%, im Pflegegrad 3 =60%, im Pflegegrad 4 =80% und im Pflegegrad 5 =100% des vereinbarten Pflegetagegeldes in Pflegegrad 5. Es wird immer die selbe Leistung erbracht, egal ob die pflegebedürftige Person von einer Fachkraft, von ihren Angehörigen oder Freunden gepflegt wird.

  • Bei vollstationärer Pflege
    zahlt die Nürnberger Pflegeversicherung im Pflegegrad 1 =10% und in den Pflegegraden 2-5 =100% des vereinbarten Pflegetagegeldes.

  • Beitragsbefreiung im Leistungsfall
    Im Leistungsfall besteht für die versicherte Person eine Beitragsfreiheit, wenn für diese eine Pflegebedürftigkeit nach Pflegegrad 5 besteht.

  • Einmalleistung bei Eintritt der Pflegebedürftigkeit
    Die versicherte Person bekommt bei erstmaligen Eintritt der Pflegebedürftigkeit nach mindestens Pflegegrad 2 und einem Mindestalter von 21 Jahren eine Einmalleistung des 100-fachen Tagessatzes. Bei unfallbedingter Pflegebedürftigkeit nach mindestens Pflegegrad 2 das 200-fache des vereinbarten Tagessatzes. Bei unfallbedingter Pflegebedürftigkeit nach mindestens Pflegegrad 2 zahlt die Nürnberger Versicherung bei Kindern und Jugendlichen das 300-fache des vereinbarten Tagessatzes.

  • Maximales Eintrittsalter
    Das maximale Eintrittsalter der Pflegeversicherung ist das 69. Lebensjahr.

  • Verzicht auf Wartezeit
    Der Versicherer verzichtet auf eine Wartezeit, das heißt sollte eine Pflegebedürftigkeit direkt nach dem Abschluss einer Pflegeversicherung bestehen, kann die betroffene Person ihre vereinbarten Leistungen sofort in Anspruch nehmen.

  • Dynamik
    Im Pflegetagegeld Tarif Nürnberger PAS wird die Möglichkeit einer Dynamik geboten. Der Versicherer bietet die Möglichkeit das versicherte Pflegetagegeld ohne erneute Gesundheitsprüfung alle 3 Jahre um 10% zu erhöhen.

  • Verzicht auf Kündigungsrecht
    Ja, die Nürnberger verzichtet auf das ordentliche Kündigungsrecht.

  • Geltungsbereich
    Der Versicherungsschutz erstreckt sich weltweit.